Delicious
   

Kalender  

Juli 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Kalender übertragen
RSS-Feed...

   

Geprüfte Website  

Kindersuchmaschine fragFINN

   

Die Klasse 5d der Comenius Realschule ist mit 2018 nanuIhrem Projekt "Eklig, glitischig, lustig,  nützlich - Schleim in Spiel und Natur" unter die zehn besten naturwisschaftlichen Projekte in Baden-Württemberg gewählt worden. Gemeinsam mit ihrem Lehrer Herr Schindler fuhren drei Vertreterinnen der Klasse (von links: Marina Ajrich, Emelie Busch, Luisa Horn) am 5. und 6. Juli zum NANU?!-Finale nach Stuttgart, um ihr Projekt dort einer gemischten Jury zu präsentieren. Es reichte nicht für die begehrten ersten Plätze, dennoch  kamen die Schüler mit 150€ Preisgeld für die Klassenkasse nach Hause - und eine spannende Erfahrung für die Schüler war es allemal.

C. Schindler

 

Der allgemeine Presseartikel:

Staatssekretär Volker Schebesta MdL hat heute (6. Juli) die Gewinnerinnen und Gewinner des Realschulwettbewerbs NANU?! ausgezeichnet, an dem über zehn Prozent aller Realschulen im Land teilgenommen haben. Die Schülerinnen und Schüler der zehn besten Beiträge präsentierten im Landeskundemuseum in Stuttgart ihre Unterrichtsprojekte aus den Bereichen Naturwissenschaft und Technik. „Der NANU?! Wettbewerb ist dazu da, Fragen zu stellen, zu experimentieren und unsere Umwelt ganz neu zu entdecken. Wie erfolgreich unsere Realschulen darin sind, zeigen die eingereichten Projekte auf beeindruckende Weise“, sagte Staatsekretär Volker Schebesta MdL bei der Preisverleihung.

Den ersten Platz gewann die Realschule Rheinau mit ihrem Projekt „Der Weg der Nahrung“. Die Schülerinnen und Schüler der Grimmelshausenschule in Renchen wurden für ihr Projekt „Bootsbau zum Filtern von Mikroplastik in den umliegenden Gewässern“ mit dem zweiten Platz ausgezeichnet. Auf dem dritten Platz folgt die Geschwister-Scholl-Realschule Winnenden und das Projekt „Energie rund ums Haus“. Den Sonderpreis erhielt die Realschule Kressbronn für ihr Projekt „Auf dem Weg zum autonomen Fahren.“ Die Sachpreise für die Gewinnerinnen und Gewinner des Wettbewerbs ermöglichen auch in diesem Jahr die Dieter Schwarz Stiftung, die Firma Hedinger und der Europapark Rust. Musikalisch wurde die Veranstaltung durch die Bläserklasse der Realschule Bernhausen Fleinsbachschule umrahmt.

Entstanden sind die Projekte im regulären Unterricht oder in Arbeitsgemeinschaften während des Schuljahres 2017/2018. Der NANU?! Wettbewerb möchte Lehrerinnen und Lehrer an den Realschulen ermutigen, im naturwissenschaftlichen Unterricht durch mehr Schülerorientierung, Teamarbeit, Formen freien Arbeitens und mit der Projektmethode innovative Wege zu gehen.

Weitere Informationen:

NANU?! steht für „Neues aus dem Naturwissenschaftlichen Unterricht“ und ist das Motto des einzigen Landeswettbewerbs, der sich ausschließlich an Realschülerinnen und Realschüler richtet. Bereits seit 21 Jahren fördert der Wettbewerb in Baden-Württemberg den naturwissenschaftlich-technischen Unterricht an Realschulen und stärkt damit das Profil dieser Schulart. Der Wettbewerb wird von der Dieter Schwarz Stiftung, den Chemie-Verbänden Baden-Württemberg und dem Fonds der Chemischen Industrie gefördert.

 

   

... ohne Rassismus  

Die CRW ist anerkanntes Mitglied des Projektes
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
   

Besucherzähler  

Heute 67

Insgesamt 136562

   

Green Building  

von EU-Kommission anerkannt
   
Di, 17.07. @ 08:00 - 09:30
Büchertausch Kl.7
Di, 17.07. @ 08:00 - 13:00
Sporttag Klasse 8
Mi, 18.07. @ 08:00 - 13:00
Kolegiumausflug
Do, 19.07. @ 09:50 - 11:20
Büchertausch Kl.6
Fr, 20.07.
Konferenztag
Fr, 20.07.
Zeugnisausgabe Klassen 5-9